Taizé-Gebet

"Nichts führt in innigere Gemeinschaft mit dem lebendigen Gott als ein ruhiges gemeinsames Gebet, das seine höchste Entfaltung in lang anhaltenden Gesängen findet, die danach, wenn man wieder alleine ist, in der Stille des Herzens weiter klingen."
Frère Roger – Gründer der Gemeinschaft in Taizé

Taizé ist ein kleiner Ort in Burgund in Frankreich mit nur 160 Einwohnern. Neben diesem kleinen Ort liegt das Gelände der Communauté de Taizé, der Gemeinschaft von Taizé. Die ökumenische Gemeinschaft besteht aus etwa 100 Brüdern aus über 25 Nationen und allen christlichen Konfessionen, die sich mit ihrem JA für das ganze Leben in die Nachfolge Christi eingelassen haben. Tausende Menschen, vor allem Jugendliche, kommen jährlich nach Taizé, um in der Gemeinschaft zu beten, zu singen, zu arbeiten – und vor allem: um Stille zu erfahren.

Wir haben uns dazu entschlossen, ein Stückchen Taizé zu uns nach Heilbronn zu holen, indem wir einmal im Monat gemeinsam die wunderschönen, meditativen Lieder singen, beten und die Stille genießen. Eine Auszeit nehmen und auf das Wesentliche
besinnen - dies tun wir ganz bewusst mitten in der Woche, mitten im Alltagstrubel.

Nach einer Sommerferienpause starten wir wieder am

Mittwoch, dem 26.09.2018, um 20 Uhr
in der Friedenskirche in Frankenbach.

Ob Sie selbst mitsingen oder einfach nur genießen möchten – Sie sind herzlich dazu
eingeladen!

Weitere Termine: 24.10., 21.11.