Eine Kiste für DICH

Das Weihnachtsfest in diesem Jahr werden wir anders feiern als gewohnt. So auch die Südstadtkids.
Wir als Gemeinde wollen aber unsere Unterstützung für diesen Bereich der Mitternachtsmission beibehalten und alle Kräfte mobilisieren, um für die Kinder Kisten zu packen. Jede Kiste ist willkommen! Kinder, Erwachsene und Freunde der Gemeinde sind herzlich eingeladen, eine Schuhschachtel für ein Kind zu füllen.

Dank der Mitternachtsmission

Das Team der Mitternachtsmission sagt Ihnen allen von Herzen DANKE, dass Sie auch in den herausfordernden Zeiten der Corona-Pandemie für die Kinder unserer Zielgruppen Weihnachtskisten packen.
Seit Beginn der Pandemie ist es unser größtes Anliegen, weiterhin passende Hilfsangebote zu leisten und da zu sein. Im Frauen- und Kinderschutzhaus mussten wir für die Frauen und Kinder ergänzende Ausweichquartiere anmieten, um das enge Zusammenleben in den Wohngemeinschaften zu entzerren und die Abstandsgebote einhalten zu können sowie auch Quarantänemöglichkeiten zu schaffen. Wir nehmen weiterhin ohne Einschränkungen rund um die Uhr Frauen und Kinder bei häuslicher Gewalt auf.
Bei den Nord- und Südstadtkids ist viel los; trotz und gerade wegen Corona sind die Bedürfnisse bei den Kindern und Jugendlichen brisant. Viele Kinder, Jugendliche, Frauen und Familien haben von uns in den letzten Monaten in Form von Care-Paketen eine Notversorgung erhalten. So werden die Weihnachtskisten für die Kinder in diesem herausfordernden Jahr besonders wertvoll sein.

Kathrin Geih (Mitternachtsmission)

Organisatorisches und Packanleitung

Packanleitung herunterladen

Wichtig ist:

  • Den Inhalt und die Kiste nicht in Geschenkpapier einpacken
  • Jeden Karton beschriften mit dem Alter und evtl. mit dem Geschlecht des Kindes, für das der Inhalt bestimmt ist
  • Günstig für die Verteilung sind geschlechtsneutral gepackte Kartons
  • Überwiegend werden Päckchen für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren gebraucht

Inhalt könnte zum Beispiel sein:

  • Schulsachen (Stifte, Spitzer, Malbücher, Radiergummi, Blöcke, Mappen)
  • Spielsachen (Puppen, Autos, Bälle, Lego, Playmobil, Kartenspiel
  • Bücher
  • Hygieneartikel (Haarschmuck, Kamm, Duschgel, Haargel, Creme, Spiegel)
  • Selbst gestrickte Socken
  • Sonstiges (Taschenlampe, Handtuch, Schal, Fleece Decke, Bilderrahmen, Tagebuch, Süßigkeiten, weihnachtliche Deko und ein netter Gruß)

Aus Sicherheitsgründen bitte keine Kerzen, Streichhölzer, Taschenmesser oder
Ähnliches.
Falls für Sie das Einkaufen schwierig ist oder Sie keine Idee oder Zeit zum Kisten packen haben sollten, nehmen wir gerne auch eine kleine Geldspende oder eine Sachspende entgegen und packen für Sie eine Schuhkiste.
Für eine gerechte und sichere Verteilung öffnen und kontrollieren wir die Kartons
vor der Ausgabe.
Gepackte Kisten oder Spenden können im November bei Veranstaltungen in den jeweiligen Gemeindehäusern, während der Öffnungszeiten im „fresh“, in der ersten Dezemberwoche zu Bürozeiten in Frankenbach und letztmals in Leingarten am Samstag, 05.12.2020, zwischen 9:30 und 12:00 Uhr abgegeben werden. An diesen Orten stehen ab November leere Schachteln zum Abholen bereit.