Leingartener Flohmarkt

27. Flohmarkt in der Festhalle in Leingarten

Der Klassiker im Unterland! Gut sortiert und riesengroß.

Von A bis Z für einen guten Zweck.
Hier finden Sie alles – auch das, das Sie eigentlich gar nicht suchen ...


Die Evangelisch-methodistische Kirchengemeinde veranstaltet am Samstag, den 09.10.2021 von 09:00 Uhr – 17:00 Uhr zum 27sten Mal ihren Großflohmarkt in der Festhalle in Leingarten.


Über ein Viertel Jahrhundert gibt es den Flohmarkt der EmK bereits in Leingarten. Doch 28 Jahre bringen auch viele Veränderungen mit sich: Angefangen mit drei Tischen auf dem Parkplatz der EmK, hat sich der Flohmarkt in den letzten 28 Jahren gemausert und füllt nun die gesamte Leingartener Festhalle. Viele Helferinnen und Helfer sind von Jahr zu Jahr fleißig dabei Spenden zu sammeln, zu richten, den Flohmarkt zu planen, aufzubauen, zu betreuen und nach der Veranstaltung auch wieder abzubauen und die Spenden einzulagern. Betreut wurde dieser Prozess hauptverantwortlich von Marlo und Paul Gräsle.


2018 gaben beide bekannt, dass sie sich aus der Betreuung des Flohmarktes zurückziehen werden. Eine neue Hauptverantwortliche wurde daher gesucht und Tanja Eggers meldete sich, zukünftig diese Aufgabe zu übernehmen. Auch die Annahme der Flohmarktspenden erfolgte nun nicht mehr über das Ehepaar Gräsle, sondern wurde in das Gemeindezentrum in Leingarten verlagert. Einmal im Monat – an jedem ersten Freitag – können Spenden von 16:00 – 18:00 Uhr im Gemeindezentrum in der Brühlstraße 32 abgegeben werden. Dort werden sie vom emsigen Annahmeteam gesichtet, gesäubert, sortiert und verpackt, um dann in das Spendendepot transportiert zu werden. Wer nicht in der Lage ist seine Spenden abzugeben, kann stets telefonisch eine Abholung organisieren. Die Telefonnummer ist dem jeweiligen Gemeindebrief zu entnehmen.


2019 haben wir den 26. Flohmarkt der EmK veranstaltet. Und dann kam Corona. Immer wieder wurden neue Termine verschoben, zu groß war das Risiko. Doch jetzt ist uns die Möglichkeit gegeben endlich die Türen wieder zu öffnen. Allerdings mit der Einschränkung, dass man einen Nachweis über eine vollständige Impfung gegen Corona, eine Genesung oder einen Schnelltest braucht, um die Festhalle zu betreten. Mit dieser Maßnahme möchten wir unsere HelferInnen und die BesucherInnen des Flohmarktes vor einer etwaigen Infektion mit Corona schützen.


Bedingt durch Corona haben sich in den letzten zwei Jahren zahlreiche Spenden angesammelt, die wir nun verkaufen möchten. Dazu begrüßen wir auch in diesem Jahr zum 27. Mal alle Flohmarktinteressierten am Samstag, den 09. Oktober 2021 von 09:00 – 17:00 Uhr in der Festhalle in Leingarten.


Anders als viele Flohmärkte ist der Flohmarkt der EmK gut sortiert und übersichtlich aufgebaut. Sucht man ein bestimmtes Teil, beispielsweise eine Vase, so muss man nicht zahlreiche Tische ablaufen und sich merken, wo welche Vase stand, um dann ggf. zu vergessen, wo dieser Stand war. Nein – bei uns gibt es zwar viele Tische, aber auf ihnen stehen, die einzelnen Waren nach Kategorien sortiert. Neben Geschirr, Vasen und Übertöpfen, Textilien sowie Glaswaren, bietet der Flohmarkt eine großartige Auswahl an Büchern, elektronischen Artikeln, Dekorationswaren und Spielzeug. In diesem Jahr wird es auch wieder eine kleine Auswahl an Kinderkleidung geben. Auch Antiquitäten und Schmuck werden angeboten und der Stand „Büro & Diverses“ bietet neben Fotoapparaten allerlei Kurioses. Preiswerte Haushaltswaren runden das Sortiment ebenso ab, wie Bilderrahmen und Kleinmöbel.


Der Flohmarkt der EmK bietet für jeden etwas. Kruschtler, Sammler, Schnäppchenjäger, Nostalgiefreaks, Hausfrauen, Bücherwürmer und Kunstliebhaber werden sicherlich fündig werden, bei all den Schätzen, die wir in den letzten Jahren sammeln konnten. Allen Spendern sei an dieser Stelle noch einmal gedankt. Über 400 vollgestopfte Bananenkartons können wir in diesem Jahr wieder auf über 130 Tische auspacken und ihren Inhalt zu guten Preisen anbieten. Hinzu kommen die großen Artikel, die auf der Bühne präsentiert werden.


Und wenn der Ausflug zum Flohmarkt doch länger dauert, als gedacht, so ist natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt. Neben Brautwurst im Brötchen, Wurst-, sowie Käsesalat, werden auch Bretzeln, Kuchen und Torten angeboten. Kaffee, alkoholfreie Getränke, Bier und Wein stehen natürlich auch zum Verkauf. In diesem Punkt kann es jedoch kurzfristig aufgrund von neuen Corona-Regelungen zu Änderungen kommen.


Damit der Tag nahezu reibungsfrei verläuft, sind über 100 ehrenamtliche Helfer aktiv: sie nehmen die Spenden an, reinigen, prüfen sie auf ihre Funktionalität, verpacken und lagern sie ein. Sie backen Kuchen, kümmern sich um Wurst- und Käsesalat, sie grillen, verkaufen Getränke und kümmern sich um das kleine Café in der Festhalle. Sie verladen die Spendenkartons auf Paletten, holen LKW, Hubwagen, Tische und Getränke, helfen beim Auf- und Abbau, beim Verkauf und bei der allgemeinen Organisation. Nicht zu vergessen sind das Erstellen der Flyer und Werbeplakate, die Verteilung von Werbung, das Auf- und Abhängen von Bannern und der Kontakt zur Presse. Und damit die Festhalle abends gekehrt und sauber übergeben werden kann, braucht es eine Gruppe fleißiger Helfer, die arbeitet, wenn die eigentliche Arbeit – nämlich der Verkauf – vorbei ist: bis spät in die Nacht werden Tische einladen und wegfahren, Kisten auf Paletten gesetzt und ins Depot gefahren, leere Getränkekisten abgeben und der LKW zurückgebracht. Ihnen allen gebührt unser Dank, denn ohne die zahlreichen Helferinnen und Helfer käme ein solch riesiges Projekt, wie der Großflohmarkt, nicht zustande.

Mit unseremMARKT…

unterstützen wir neben unserer eigenen Gemeindearbeit folgende Projekte:

In diesem Jahr möchten wir gerne die Arbeit im Hospital Diospi Suyana ("Wir vertrauen auf Gott") in Peru unterstützen. Dr. Benjamin Zeier ist im Januar 2020 zusammen mit seiner Frau und ihren fünf Kindern ausgereist, um ehrenamtlich als Urologe in Curahuasi zu arbeiten. Das Hospital ist ein durch Spenden finanziertes Krankenhaus für die Quechua-Indianer der peruanischen Anden. Ziel ist eine angemessene medizinische Versorgung für die Ärmsten der Region. Praktische christliche Nächstenliebe und gelebter Glaube stehen im Zentrum der Arbeit.

Als zweites Projekt unterstützen wir in diesem Jahr das Franken-Hospiz in Weinsberg. Das im Januar 2003 eröffnete Hospiz ist eine Herberge zur Beratung, Begleitung und Versorgung von Menschen in ihrer letzten Lebensphase. Es ist eine selbstständige Einrichtung, die palliative Versorgung für Patienten mit unheilbaren Krankheiten erbringt. Die wertvolle Arbeit, die die Menschen im Franken-Hospiz leisten, möchten wir durch unsere Spende unterstützen.

 

Wer Lust bekommen hat zu helfen, darf sich gerne per Email an Tanja Eggers wenden: derbuecherfloh(at)web.de


Der Bücherflohmarkt in Leingarten

Endlich darf der Bücherflohmarkt auch offiziell eröffnen. Zeitgleich mit den Second Hand Tagen startet der Bücherflohmarkt im Obergeschoss des Gemeindezentrums in Leingarten mit regulären Öffnungszeiten. Ab Freitag, den 30.07. wird er wöchentlich an jedem Freitag vorerst von 15:00 – 17:00 Uhr geöffnet sein. Ausgenommen davon sind Feiertage. Gerne kann man das Team vom „Schließdienst“ noch unterstützen. Wir freuen uns sehr, wenn sich noch jemand findet, der den Bücherstand an einem Freitag betreuen würde. Auch hier bitte einfach per Email an mich wenden.

Am 01.10.2021 und am 08.10.2021 findet kein Bücherflohmarkt statt

 


Flohmarkt-Büchertisch in Frankenbach

Und mit Büchern geht es weiter: nachdem die Bücherregale in Leingarten so gut angenommen werden, haben wir uns dazu entschieden auch in Frankenbach verschiedenste Büchern zum Verkauf anzubieten. Da der Platz leider beschränkter ist, ist es eine kleinere Auswahl an Romanen, Krimis, Ratgebern, Kochbüchern, Reiseliteratur usw. Durch den Kindergarten werden wir auch verstärkt Kinderbücher anbieten. Schaut gerne vorbei, es lohnt sich! Auch hier gilt wie in Leingarten, dass die Bücher keine festen Preise haben. Vielmehr gibt man für sein ausgewähltes Buch bzw. seine Bücher, was man für angemessen hält. Als Richtwerte dienen 2€ für Taschenbücher und 3€ für gebundene Bücher. Ist ein Buch sehr dick, dünn, wunderbar erhalten oder zerlesen, erhöht bzw. reduziert man entsprechend. Wir wünschen euch viel Freude beim Schmökern!


Fragen zum Bücherflohmarkt in Leingarten oder Frankenbach?
Dann gerne per Email an: derbuecherfloh@web.de