glauben praktisch

40 Tage mit den Sozialen Grundsätzen der EmK

11. Februar bis 25. März 2018

Infos zum Herunterladen

Soziale Grundsätze zum Herunterladen.

Am 7. März 2018, laden wir um 19:30 Uhr zu einer öffentlichen Veranstaltung im Weltladen Heilbronn, Kirchbrunnenstraße 32 ein zum Thema "Armut bekämpfen - jede/r kann im Alltag etwas dagegen tun".

Gottesdienste

11. Februar: Die Erde ist des Herrn (Psalm 8)

10:00 Uhr Bezirksgottesdienst mit Gliederaufnahme und Kirchenkaffee in Frankenbach

18. Februar: Ich war krank und ihr habt mich versorgt (Matthäus 25)

10:00 Uhr: Gottesdienste in Frankenbach und Leingarten

17:30 Uhr: aufgetischt im burgerheart

25. Februar: Hier ist nicht Mann noch Frau (Galater 3)

10:00 Uhr: Gottesdienste in Frankenbach, Leingarten

4. März: Brich dem Hungrigen Brot (Jesaja 58)

10:00 Uhr: Bezirksgottesdienst in Frankenbach mit Missionssammlung „Kinder helfen Kindern

11. März Sorgt dafür, dass alle zu ihrem Recht kommen (Deuteronomium 16)

10:00 Uhr: Gottesdienste in Frankenbach, Leingarten

17:30 Uhr: aufgetischt im burgerheart

18. März: Nehmt einander an (Römer 15)

10:00 Uhr: Gottesdienste in Frankenbach und Leingarten

25. März: Komm, folge mir nach (Markus 10)

10:00 Uhr: Bezirksgottesdienst in Frankenbach

Die Verbindung von Glauben und Handeln gehört seit jeher zu den Fundamenten des christlichen Glaubens.

Jesus lehrte und heilte.
Und schon im Judentum gehörten die Gebote, Gott zu lieben und den Mitmenschen zu lieben, eng zusammen.

Die Ausbreitung der methodistischen Bewegung Mitte des 18. Jahrhunderts in England geschah als „Glaube, der in der Liebe tätig ist“.

Anfang des 20. Jahrhunderts nahm die damalige „Bischöfliche Methodistenkirche“ das erste Soziale Bekenntnis an. Darin setzte sie sich vor allem mit der Situation von Arbeitern auseinander und stellte sich im Kampf um menschenwürdige Arbeitsbedingungen an ihre Seite.

In einer immer komplexer werdenden Welt entwickelten sich aus diesem sozialen Bekenntnis unsere heutigen Sozialen Grundsätze. Regelmäßig werden diese durch die Generalkonferenz aktualisiert.

Daneben besteht immer noch das Soziale Bekenntnis als liturgischer Text, der immer wieder in unseren Gottesdiensten gesprochen wird.

In der Passionszeit 2018 setzen wir uns mit den Sozialen Grundsätzen auseinander.

Dabei geht es nicht darum, uns unter Druck zu setzen, christlich handeln und mehr tun zu müssen.

An den Sonntagen schauen wir auf biblische Grundlagen. Denn auch die herausforderndsten Themen der Sozialen Grundsätze kommen aus dem Zuspruch der guten Nachricht, dass Gott uns in Jesus Christus entgegenkommt und bedingungslos annimmt.

Wer sich der Liebe Gottes öffnet kann aber nicht anders, als diese Liebe in Wort und Tat weiterzugeben. Und hier setzen die Sozialen Grundsätze ein: Sie geben uns einen Leitfaden an die Hand, der uns ermutigt, Stellung zu beziehen.

Unter der Woche kommen wir darüber in Gruppen ins Gespräch: Was ist für uns wichtig? Wie werden Themen für uns konkret?

Sie können sich an der Aktion glauben praktisch ganz einfach beteiligen – von zuschauen bis mitmachen:

  • Lesen Sie einen täglichen Impuls zum Wochenthema auf unserer Homepage unter http://emk-heilbronn.de.

  • Folgen Sie uns auf Twitter (@emkheilbronn), um den Impuls täglich verfolgen zu können.

  • Schicken Sie eine E-Mail an 40tage(at)emk-heilbronn.de und Sie bekommen diesen Impuls direkt in Ihr Postfach geliefert.

  • Melden Sie Ihr Interesse an einer Gesprächsgruppe bei unseren PastorInnen.

  • Geben Sie Bescheid, wenn Sie gerne GastgeberIn für eine Gesprächsgruppe sein möchten und/oder eine Gruppe leiten.

  • Und natürlich: kommen Sie in dieser Zeit Sonntags in einen unserer Gottesdienste, denn dort erhalten Sie wertvolle Impulse zum jeweiligen Thema.

Wir freuen uns, auf Ihre Beteiligung, für welche Form Sie sich auch immer entscheiden.

Die Themen der Wochen greifen auf einen Bibeltext zurück und orientieren sich an den Abschnitten der Sozialen Grundsätze.