Spiritualität im Alltag

„Spiritualität im Alltag“ ist ein Projekt, das es ermög­licht, sich selbst als spirituellen Menschen zu erleben. Es ist auf 12 Abende in 14-tägigem Rhythmus angelegt.

Und hier gibt's den Flyer zum Runterladen.

Die sieben Schritte

Anrufung – verbunden sein

Sich als unverzichtbaren Teil von Gottes Schöpfung erfahren und die Verbundenheit miteinander und mit der Welt wahrnehmen.

Sündenbekenntnis – Freispruch, Vergebung, Annahme erfahren

Sich vor Gott und den anderen öffnen, aufeinander hören und so Gottes Annahme erfahren. Gottes Zuspruch hören.

Verkündigung – Wort Gottes hören

Einem Bibeltext, dem Predigttext des folgenden Sonntags, begegnen. Sich inspirieren lassen.

Glaubensbekenntnis – Antwort geben

Persönlich Stellung nehmen und sich den anderen mitteilen.

Dankopfer – Gabe sein

Den Alltag in den Blick nehmen. Einen konkreten Entschluss fassen, hin geben, loslassen: „Dein Wille geschehe“.

Segen – bestärkt werden

In Gottes Kraft weitergehen.

Abendmahl – Gemeinschaft feiern

Nicht jedes Mal, aber gelegentlich: Die gegebene Gemeinschaft in ihrer Unterschiedlichkeit feiern als Symbol für die Verbundenheit miteinander, mit der Schöpfung und mit Gott.

Kontakt:

Gudrun Siegele
Tel.: 07131 403710 – spia(at)emk-leingarten.de

Pastorin Kerstin Schmidt-Peterseim
Tel.: 07131 403483 – kerstin.schmidt-peterseim(at)emk.de