Seniorenkreise

Unsere zwei Seniorenkreise laden mit interessanten Programmen herzlich ein:

Seniorenausflug 2019

Eine Fahrt nach Franken

Rothenburg – Romantik erleben

Liebe Seniorinnen und Senioren der Heilbronner Gemeinden, mit vielen Interessierten, Freunden und Gästen!

„Tausendjährige Geschichte und märchenhafte Idylle“,
hierzu sind wir eingeladen bei unserem diesjährigen
TAGESAUSFLUG
am Dienstag, 18. Juni 2019

Nach bewährter Tradition sind wir mit einem komfortablen Bus von „MÜLLER-REISEN“ unterwegs. Dieser wird uns auf kürzestem Weg ans Ziel bringen, die ehrwürdige Stadt ROTHENBURG ob der Tauber, damit wir dort ausreichend Zeit verbringen können.
Unweit der Stadtmauer warten zwei Stadtführerinnen auf uns. An ihrer Seite erkunden wir die mittelalterliche Altstadt, entdecken in ungefähr 11⁄2 Stunden manche malerischen Ecken und verträumte Winkel, schlendern durch romantische Gässchen, stehen vor den wichtigsten und schönsten historischen Gebäuden. Bei dem Reiz
und der Vielzahl der Sehenswürdigkeiten wird uns bald bewusst sein, dass diese Orte die Reise wert waren!

Danach werden wir beim Mittagessen kulinarisch auf unsere Kosten kommen, im „Hotel Rappen“, unweit vom Würzburger Tor. Die gewünschten Speisen können wir schon während der Fahrt aus der vorliegenden Karte auswählen.

Bei unserem Aufenthalt im LOTOS-GARTEN, dem asiatischen Wassergarten, geht es ums „Entdecken, Erleben und Staunen“, an einem echten Ort der Entspannung. Und außerdem genießen wir hier unsere Kaffeezeit. Wir werden Freude haben!

Wenn möglich, nehmen wir eine andere Strecke zur Rückreise.

Was wichtig ist:

Bus steht bereit: 8:20 Uhr Leingarten Festhalle
Abfahrt: 8:30 Uhr Leingarten Festhalle
Zustieg: 8:40 Uhr Frankenbach EmK-Kirche
Rückkunft: 19:00 Uhr in Leingarten

Der Teilnehmerbeitrag für die Busfahrt, Stadtführung in zwei Gruppen in Rothenburg, Eintritt im Lotos-Garten, einschließlich eines Trinkgeldes für den Fahrer, beträgt € 22.00.
Bitte geben Sie Ihre verbindliche Anmeldung baldmöglichst bei den Leitern Ihres Kreises ab, jedoch spätestens eingehend am So., 9. Juni 2019.

Infos bei wilfried.drauz(at)gmx.de.